RSS Feed abonnieren

Immer noch ist der durchschnittliche Stundenlohn einer Frau deutlich niedriger als bei einem Mann. Damit müssen Frauen auch im Alter mit einer deutlich niedrigeren gesetzlichen Altersrente rechnen als Männer.

Im Laufe der Zeit ändern sich bei Unternehmen nicht nur die regelmäßigen Kosten und Vermögenswerte, sondern es kommen auch neue Risiken hinzu oder bestehende Gefahren entfallen. Daher ist es wichtig, regelmäßig den Versicherungsschutz neu anzupassen.

Wird das Auto gestohlen, ist der Ärger groß und der finanzielle Schaden hoch. Jeder Kfz-Halter kann sein Risiko, Opfer eines Kfz-Diebes zu werden, verringern – oftmals ohne großen Aufwand.

Ob eine Krankenkasse einem bei ihr gesetzlich Krankenversicherten die Auszahlung eines Krankengeldes verweigern kann, nur weil der Arzt des Versicherten eine Folgekrankschreibung nicht fristgerecht auf elektronischem Weg an sie übermittelt hat, entschied jüngst das Bundessozialgericht.

Die Corona-Pandemie hat das Homeoffice hoffähig gemacht. So arbeiten auch heute noch viele ein oder mehrere Tage in der Woche von zuhause aus. Ebenso wie im Büro sollte man aber auch beim Arbeiten in den eigenen vier Wänden auf die Ergonomie achten.

Ein Gericht hatte zu klären, inwieweit es rechtens ist, wenn ein Kfz-Fahrer, der zweimal kurz hintereinander gegen die gleiche Verkehrsregel verstößt, für jeden Verstoß separat eine Strafe erhält, nur weil die Vergehen in zwei und nicht wie möglich in einem Gerichtsverfahren verhandelt werden.

Wer selbst handwerklich tätig wird und bestimmte Renovierungsarbeiten vornimmt oder defekte Sachen repariert, kann Geld sparen. Allerdings sind viele dieser Arbeiten mit einem erhöhten Verletzungsrisiko verbunden. Deshalb sollte man umsichtig sein und wichtige Tipps beachten.

Gefälligkeiten zwischen Nachbarn oder Freunden sind für viele eine Selbstverständlichkeit. Allerdings kann es dabei auch zu Missgeschicken kommen, bei denen andere geschädigt werden. Welche Versicherungspolice für solche Fälle den Schädiger und den Geschädigten finanziell absichert.

Nicht jedem Beschäftigten reicht ein einziges Arbeitsverhältnis aus, um seinen Lebensunterhalt bestreiten zu können. Doch wie wirkt sich das auf die Sozialversicherungs-Pflicht aus? Eine Antwort lieferte das nordrhein-westfälische Landessozialgericht.

Nicht jedem Beschäftigten reicht ein einziges Arbeitsverhältnis aus, um seinen Lebensunterhalt bestreiten zu können. Doch wie wirkt sich das auf die Sozialversicherungs-Pflicht aus? Eine Antwort lieferte das nordrhein-westfälische Landessozialgericht.

Nicht immer ist bei einer Kollision zweier Autos ersichtlich, ob der hintere auf den vorderen oder der vordere beim Rückwärtssetzen auf den hinteren gefahren ist. Ein Gerichtsurteil verdeutlicht, was die Folge ist, wenn bei so einem Unfall beide Unfallgegner behaupten, dass der jeweils andere Schuld ist.

Nicht immer ist bei einer Kollision zweier Autos ersichtlich, ob der hintere auf den vorderen oder der vordere beim Rückwärtssetzen auf den hinteren gefahren ist. Ein Gerichtsurteil verdeutlicht, was die Folge ist, wenn bei so einem Unfall beide Unfallgegner behaupten, dass der jeweils andere Schuld ist.

Ob tatsächlich ältere Autofahrer mehr Unfälle verursachen als jüngere, verdeutlicht die Unfallstatistik des Statistischen Bundesamtes. Die Daten zeigen auch, dass das Risiko eine schwere Verletzung bei einem Verkehrsunfall zu erleiden, bei Senioren höher ist als bei anderen Altersgruppen.

Ob tatsächlich ältere Autofahrer mehr Unfälle verursachen als jüngere, verdeutlicht die Unfallstatistik des Statistischen Bundesamtes. Die Daten zeigen auch, dass das Risiko eine schwere Verletzung bei einem Verkehrsunfall zu erleiden, bei Senioren höher ist als bei anderen Altersgruppen.

Wer verzweifelt ist, benötigt eine möglichst schnelle Hilfe. Deshalb gibt es zahlreiche Anlaufstellen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die darauf spezialisiert sind, anderen bei Problemen und Krisen beizustehen – auf Wunsch auch anonym.

Wer verzweifelt ist, benötigt eine möglichst schnelle Hilfe. Deshalb gibt es zahlreiche Anlaufstellen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die darauf spezialisiert sind, anderen bei Problemen und Krisen beizustehen – auf Wunsch auch anonym.

Geht es um die Höhe der gesetzlichen Altersrente, wird häufig die Rente eines sogenannten Standardrentners herangezogen. Doch in der Realität erreicht lange nicht jeder die Kriterien, die für einen Standardrentner gelten. Damit ist die tatsächliche Rentenhöhe bei vielen deutlich niedriger.

Geht es um die Höhe der gesetzlichen Altersrente, wird häufig die Rente eines sogenannten Standardrentners herangezogen. Doch in der Realität erreicht lange nicht jeder die Kriterien, die für einen Standardrentner gelten. Damit ist die tatsächliche Rentenhöhe bei vielen deutlich niedriger.

Jedes Jahr ereignen sich zwischen 2,2 und 2,7 Millionen Verkehrsunfälle. Bei rund jedem zwölften Unfall wird mindestens eine Person verletzt oder gar getötet. Allerdings kann jeder Einzelne dafür sorgen, dass sein Unfallrisiko im Straßenverkehr möglichst gering ist.

Nach einer Datenauswertung einer gesetzlichen Krankenkasse waren noch nie so viele gesetzlich krankenversicherte Beschäftigte krankgeschrieben wie letztes Jahr.

Jedes Jahr müssen Halter von Mofas, Mopeds oder anderen zulassungsfreien Fahrzeugen zum 1. März das Versicherungs-Kennzeichen austauschen, um den gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungsschutz nachweisen zu können. Ab 1. März 2024 sind die Kennzeichen blau-weiß.

Ob ein Grundstücksbesitzer in jedem Fall für den Schaden aufkommen muss, der dadurch entsteht, dass ein auf dem Grundstück stehender Baum in Folge eines Sturms auf ein Auto fällt, verdeutlicht ein Gerichtsurteil.

Ob ein Arbeitnehmer, der im Homeoffice tätig ist und während der Mittagspause auf dem Weg zum Einkaufen, um sich Nahrungsmittel zu besorgen, verunfallt, Anspruch auf Leistungen von der gesetzlichen Unfallversicherung hat, musste jüngst ein Gericht entscheiden.

Bei manchem Konflikt kann es sinnvoller sein, diesen außergerichtlich zu klären. Dies gilt besonders dann, wenn man dem Streitgegner auch künftig begegnet, wie dies bei einem Familienmitglied, einem Nachbarn oder dem Arbeitgeber häufig der Fall ist. Sinnvoll ist hierfür eine sogenannte Mediation.

Immer mehr haben Angst, dass im Alter ihre Rente nicht mehr ausreicht, um damit den Lebensunterhalt finanzieren zu können. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie.

Noch ist die aktuelle Skisaison nicht vorbei. Eine Auswertungen von Skiunfällen verdeutlicht, wie viele Skifahrer sich jährlich auf der Piste verletzen und welche Körperregionen davon besonders betroffen sind.

In den meisten Krankenhäusern ist per Hausordnung geregelt, dass keine Haftung übernommen wird, wenn persönliche Gegenstände eines Patienten während des Klinikaufenthaltes abhandenkommen. Dass diese Regelung nicht in jedem Fall gilt, verdeutlicht ein Gerichtsurteil.

Bei vielen Kfz-Versicherern hängt die Beitragshöhe einer Kfz-Haftpflichtversicherung auch vom Alter des zu versicherten Autos zum Zeitpunkt, als der aktuelle Kfz-Halter das Fahrzeug erworben hat, ab. Warum dieses so ist, belegt eine aktuelle Statistik.

Wer sein Auto an der Straße parkt, muss sich vergewissern, dass er beim Öffnen der Kfz-Türe keinen anderen gefährdet, und darf sie nur so lange offen lassen wie unbedingt notwendig. Ein Urteil zeigt zudem, das auch Pkw-Fahrer umsichtig sein müssen, wenn sie an parkenden Autos vorbeifahren.

Ende des vergangenen Jahres lebten in Deutschland so viele Menschen wie niemals zuvor, so eine erste Schätzung des Statistischen Bundesamts. Die Statistiker zeigen auch, wie sich Zuwanderung, Geburten und Todesfälle hierbei auswirken.

Bei vielen Firmenfahrzeugen ist der Inhalt oft wertvoller als das Fahrzeug selbst. Daher ist es wichtig, dass die mitgeführten Waren und Werkzeuge auch bei einer Beschädigung durch einen Unfall oder bei einem Diebstahl versichert sind. Eine Kfz-Kaskoversicherung reicht hierzu nicht.

Vor Kurzem wurden die Ergebnisse einer Studie zur Cybersicherheit vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) veröffentlicht. Demnach haben bereits mehr als ein Viertel der Befragten persönlich Erfahrung mit Cyberkriminalität gesammelt. Und das Risiko steigt.